Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Mobilität + Logistik

1.12.2017

Ab in den Osten

Von Nord nach Süd, von Ost nach West – wer in Dortmund ungewöhnliche Orte, interessante Menschen oder kreative Geschäfte entdecken will, wer eine Dosis Kultur braucht, sich für Geschichte interessiert oder einfach mal an die frische Luft will, wird in dieser Stadt auf jeden Fall fündig. Gehen Sie doch mal auf Entdeckertour mit Bus und Bahn. Dieses Mal sehen wir uns: im Osten.

3D-Schwarzlicht-Minigolf
Linie U43: Haltestelle »Ostentor«
Heiliger Weg 7-9, 44135 Dortmund
www.glowingrooms.com/dortmund
Minigolfen mal anders: Dank Schwarzlicht und 3D-Brille wird das Putten zwischen Phantasiewesen und bunten Effekten zu einem Erlebnis der besonderen Art. Und da das Ganze in der Halle stattfindet, sind die »Glowing Rooms« in der östlichen City eine gute Alternative für die nasskalte Jahreszeit.
Unser Tipp: Spielzeiten online vorbuchen – besonders am Wochenende!

Küchenwirtschaft Bismarck
Linie U43: Haltestelle »Lippestraße«
Bismarckstr. 1, 44135 Dortmund
www.bismarck-dortmund.de
In der Küche ist es immer noch am gemütlichsten – mit diesem Konzept hat sich die »Küchenwirtschaft« in der Kaiserstraße etabliert. Zwischen Kaffee und Kuchen, Wein und Flammkuchen oder einfach nur Frühstück bleiben keine Wünsche offen. Und wie es sich für eine Küche gehört, kann man bei der Zubereitung zuschauen.
Unser Tipp: Die kostenlosen Chill-Out-Konzerte alle paar Wochen sonntags – hörenswert!

Hans bringt Glück
Linie U43: Haltestelle »Lippestraße«
Kaiserstr. 77, 44135 Dortmund
www.hansbringtglueck.de
Ein Hofladen mitten in der Stadt, genauer gesagt im beliebten Kaiserstraßenviertel. Ein kleiner Laden für Fans von regionalen und nachhaltigen Produkten – persönliche Beratung inklusive. Hier gibt es aber nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Schokolade und andere Leckereien. Versteht sich, dass diese auch aus der Umgebung kommen.
Unser Tipp: Apfelsaft von Dortmunder Streuobstwiesen – lecker!

Galopprennbahn
Linie 427: Haltestelle »Rennbahn«
Rennweg 70, 44143 Dortmund
www.dortmunder-rennverein.de
www.dortmund.golfrange.de
Ja, wo laufen sie denn? In Wambel finden das ganze Jahr über Pferderennen statt, dank Allwetterbahn und beheizter Tribünen ist das auch im Winter ein Spaß. Viele Fans hat aber auch der Flohmarkt, der fast jeden Donnerstag stattfindet. Und wer lieber kleinen weißen Bällen anstatt Pferden folgen will: Im Inneren des Ovals wartet ein Golfplatz mit neun Löchern und einer Driving-Range.
Unser Tipp: Winterrennen im Dezember – Kontrastprogramm zur Vorweihnachtszeit!

Lanstroper Ei
Linie 423: Haltestelle »Grevel Wasserturm«
Rote Fuhr 70, 44329 Dortmund
www.lanstroper-ei.de
Der alte Wasserturm ist aufgrund seiner markanten Form als »Lanstroper Ei« bekannt, obwohl er eigentlich in Grevel steht. Der fast 60 Meter hohe Turm stellte viele Jahre die Wasserversorgung in der vom Bergbau geprägten Gegend sicher. Seit Anfang der 80er Jahre außer Betrieb, ist das stählernde Wahrzeichen eine weithin sichtbare Landmarke im Nordosten.
Unser Tipp: Fotoshooting mit Sonnenuntergang – Industrieromantik pur!

Wir haben Ziele ausgewählt, die mit Bus und Bahn zu erreichen sind. Unsere Tipps sind ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Verfügbarkeit und natürlich nur ein kleiner Ausschnitt aus dem, was der Osten zu bieten hat.

 

3D-Schwarzlicht-Minigolf