Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze

6.11.2017

Kohlgartenstraße Bauarbeiten

Aufgrund von Gleisbauarbeiten an der Kohlgartenstraße muss der Betrieb der Linie U47 zwischen Freitag, den 10. November, 21.00 Uhr, und Sonntag, den 12. November bis zum Betriebsende unterbrochen werden. Auf dem Streckenabschnitt zwischen »Kohlgartenstraße« und »Aplerbeck« ist durch den parallelen Verlauf der B1 und fehlender Haltemöglichkeiten ein Schienenersatzverkehr, wie er bei anderen größeren Maßnahmen angeboten wird, nicht möglich. Die Linie U47 wird deshalb in diesem Zeitraum vorübergehend, wie die Linie U41, an der Haltestelle »Clarenberg« enden. Alle Fahrten der Linie U47 finden Sie auch in unserer Fahrplanauskunft und in der DSW21-App.

Fahrten von der Stadtmitte in Richtung Aplerbeck

Die Linie U47 fährt in Richtung Aplerbeck bis zur Haltestelle »Märkische Straße« und biegt dann auf dem Linienweg der U41 über »Willem-van-Vloten-Straße« in Richtung »Clarenberg« ab. An der Haltestelle »Willem-van-Vloten-Straße« besteht die Möglichkeit, mit der Linie 440 nach Aplerbeck zu fahren. Bitte beachten Sie, dass die Linie 440 durch die Baustelle an der Schüruferstraße bis auf weiteres eine Umleitungsstrecke fährt.

Zwischen »Voßkuhle« und »Aplerbeck« (beide Richtungen)

Zwischen den Haltestellen werden zwei Stadtbahnwagen im Pendelverkehr eingesetzt, um die Halte auf der Strecke wie gewohnt erreichen zu können. Diese fahren nicht wie üblich im 10-, bzw. abendlichen 15-Minuten-Takt, sondern alle 20 Minuten. Wichtiger Hinweis: Da die Stadtbahn an der »Voßkuhle« wendet, fährt diese in Richtung Aplerbeck bis zur Haltestelle »Lübkestraße« vom Gleis in Richtung Stadtmitte ab. Erst ab der Haltestelle »Max-Eyth-Straße« fährt die Linie wieder auf dem Gleis in Richtung Aplerbeck.

Fahrten von Aplerbeck in Richtung Stadtmitte

In Fahrtrichtung Stadtmitte gelangen Sie aus Aplerbeck über zwei Möglichkeiten:

Mit der Linie 440 können Sie bis zur Haltestelle »Hörde Bahnhof« gelangen, von wo aus Sie die Linie U41 und U47 zur Weiterfahrt in Richtung Innenstadt nutzen können
Über den Pendelverkehr erreichen Sie mit der Linie U47 die Haltestelle »Voßkuhle«, von der ein Schienenersatzverkehr im Ringverkehr die Haltestellen »Märkische Straße«, »Willem-van-Vloten-Straße« und »Voßkuhle« wieder anfährt. Der Schienenersatzverkehr zwischen »Märkische Straße«, »Willem-van-Vloten-Straße« und »Voßkuhle« fährt im 20-Minuten-Takt von den Haltestellen ab. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Verkehrslage die Abfahrtszeiten leicht variieren können.

Unterstützung durch Service-Mitarbeiter

An den wichtigen Umsteigepunkten werden während der Gleisbauarbeiten Service-Mitarbeiter eingesetzt, um Fahrgästen den Umstieg zu erleichtern und Fragen zu den Fahrtmöglichkeiten zu beantworten.

Wichtige Hinweise für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste

Bitte beachten Sie, dass der Ein- und Ausstieg an der Haltestelle »Voßkuhle« noch nicht barrierefrei ausgebaut ist. Um einen barrierearmen Umstieg zu gewährleisten, nutzen Sie bitte die Verbindung aus Aplerbeck mit der Linie 440 in Richtung Hörde. In die Stadtmitte gelangen Sie am besten mit der Linie U41/U47 ab Hörde Bahnhof.

Beeinträchtigungen für den Individualverkehr

Im Rahmen der Baumaßnahme wird auch der PKW- und LKW-Verkehr auf der Bundesstraße B1 beeinträchtigt. Im genannten Zeitraum werden auf Höhe der Haltestelle »Kohlgartenstraße« zwei Fahrbahnen in Richtung Unna (stadtauswärts) gesperrt. Wir bitten um Verständnis für diese Einschränkungen, die im Rahmen der Gleisbauarbeiten nötig sind und empfehlen für die Fahrt ein wenig mehr Zeit als sonst einzuplanen.