Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze

14.3.2016

Neues Zuhause für Turmfalkenpärchen

Ein auf dem Gelände des zukünftigen »Wohnquartier Mitte« beheimatetes und unter Artenschutz stehendes Turmfalkenpärchen ist erfolgreich vom Turm eines Abbruchgebäudes auf das Dach der DSW21-Hauptverwaltung umgesiedelt worden. Dort ist im Februar ein neuer Nistkasten angebracht worden, der mittlerweile vom Turmfalkenpärchen angenommen und von den als sehr ortstreu geltenden Vögeln als neues Zuhause akzeptiert worden ist.
Über den geglückten Vogelumzug freuen sich (v.l.) Marion Dupke-Pfau, bei DSW21 Projektleiterin des »Wohnquartier Mitte«, Guido Bennen, 2. Vorsitzender des NABU Dortmund sowie Stadtplanerin Nina Karras, zuständig für das im Vorfeld nötige Artenschutzgutachten. Die beiden gefiederten Bewohner waren zum Zeitpunkt des Fotos übrigens ausgeflogen und standen für ein Foto daher leider nicht zur Verfügung.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen